AGV Big Band München

Mitspieler Gesucht

Wir suchen eine Nachfolgerin/einen Nachfolger am Bass und Tenor-Saxophon. Melde Dich bei Interesse unter bigband@agv-muenchen.de.

Die AGV Big Band

Seit 2010 spielt die AGV Big Band unter der Leitung von Franz Schledorn eine Mischung aus dem gesamten Spektrum der Big Band-Literatur. In ihrer Freizeit erarbeiten die Schüler*innen, Student*innen und jungen Berufstätigen Arrangements unter anderem von Gordon Goodwin, Sammy Nestico, Karsten Gorzel, Bert Joris, Peter Herbolzheimer, Joe Zawinul, und Duke Ellington. Die Probenerfolge werden jedes Semester in einem oder mehreren Konzerten in der Scholastika oder auswärts präsentiert. Das Publikum darf sich dabei immer auf eine abwechslungsreiche Set-list aus den vielen Epochen des Big Band-Jazz freuen.

Und die Arbeit zahlt sich aus: 2013 gewann die Band den dritten Preis des bayerischen Landeswettbewerbs Jugend Jazzt Bayern. 2014 spielte die Band das Eröffnungskonzert des Kemptener Jazzfrühlings. Im November 2016 wurde die AGV Big Band anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Fondation de l’Allemagne zu einer Tournee nach Paris eingeladen.

Rückblick

Das Scholastika Jazz Orchestra

Aufgrund zunehmenden Andrangs entstand im Sommersemester 2016 das Scholastika Jazz Orchestra als zweite Big-Band-Besetzung unter dem Dach des Akademischen Gesangvereins München. Den Gründungsnamen AGV Big Band II legten wir im Sommer 2019 ab, um uns fortan nach unserem Probenlokal, der altehrwürdigen Scholastika in der Ledererstraße, zu nennen. Kennern der lateinischen Sprache dürfte nicht entgangen sein, dass wir damit wörtlich übersetzt „die Lernende“ zu unserer Namensspenderin erkoren haben und das nicht ohne Grund: Getreu dem Motto „progress, not perfection“ richten wir uns an motivierte Spielerinnen und Spieler, die nicht zwangsläufig Erfahrung in Sachen Jazz mitbringen aber willens sind, sich weiterzuentwickeln. So vereint die Band Schüler, Studierende und einige junge Berufstätige.

Neben den wöchentlichen Proben stellen regelmäßige Workshops und Konzerte einen wichtigen Teil unseres Semesterprogramms dar. Als Trainingsprogramm setzten wir dabei auf einen Mix, der sich weit über den obligatorischen Swing hinaus über Funk und Fusion bis in die Moderne erstreckt. Mit diesem Konzept nahmen wir nach 2017 auch 2019 beim Landeswettbewerb Jugend Jazzt Bayern teil und durften uns beide Male über das Prädikat „mit sehr gutem Erfolg teilgenommen“ freuen.  Als Preis konnten wir jeweils einen Workshop mit der Münchner Schlagzeuglegende Harald Rüschenbaum antreten.

Rückblick

Workshops

Für eine stete musikalische Weiterbildung nutzen die Bands neben Probenwochenenden, zum Beispiel in der Musikakademie Marktoberdorf, regelmäßige Workshops mit renommierten Musikdozenten. In der Vergangenheit konnten wir Elmar Schmidt, Jürgen Neudert, Thomas Zoller, Wolfgang Roth, Axel Kühn, Karsten Gorzel, Jiggs Whigham, und Marcus Kesselbauer für die gemeinsame Probenarbeit gewinnen.

Der Bandleader

Big Band Leader Franz SchledornDie Big Band wird von Bbr. Franz Schledorn geleitet, der als Posaunist in der Münchner Jazz Szene eine feste Größe ist.

Franz Schledorn, geb. 1980 in Regensburg, erhielt seinen ersten Posaunenunterricht mit 9 Jahren an der städt. Musikschule in Landshut. Dort sammelte er erste Erfahrungen in der städt. Big Band und bei den Landshuter Turmbläsern.
1999 wurde er ins Landesjugendjazzorchester Bayern aufgenommen und studierte seit 2002 bei Hermann Breuer am Richard Strauß Konservatorium München Jazzposaune.
Diese Studium schloss er 2008 erfolgreich ab und ist seitdem in München als freischaffender Künstler und Pädagoge tätig.
Bis jetzt spielte er im Harald Rüschenbaum Jazzorchester, Thomas Benzko Big Band, Al Porcino Big Band, Earforce, Horst und ihre Männer, Kammeroper München, Bundespolizeiorchester, Bürger and the Prettyboys, Die Alpenkönigen, Orchester Roland Baker, Fink & Steinbach und als Sideman oder Solist war er neben Don Menza, Claudio Roditi, Bobby Shew, Rob Pronc, Jay Ashby, John Marshall, Dusko Goykovich, Lou Bega, MIKA, Hugo Strasser und diversen anderen zu hören.

Projekt- und Konzerttermine

Reguläre Proben

Scholastika Jazz Orchestra: Sonntags, 16:45 – 18:45
AGV Big Band: Sonntags, 19:00 – 22:00