Lade Veranstaltungen

»Schtonk!«

von Helmut Dietl und Ulrich Limmer

Bühnenfassung von Marcus Grube

»Die übermenschlichen Anstrengungen der letzten Zeit verursachen mir Blähungen im Darmbereich.« Erinnern Sie sich: 1983 veröffentlicht die Zeitschrift »Stern« angeblich verschollene und nun plötzlich aus dem Nichts aufgetauchte Hitlertagebücher – eine Weltsensation. Die Öffentlichkeit ist begeistert. Der Führer ganz privat. Ein Mensch wie Du und ich. Dumm nur, dass es sich um Fälschungen handelt, erstunken und erlogen von einem schwäbischen Hochstapler.»Schtonk!« nannte der wunderbare Regisseur Helmut Dietl seinen oscarnominierten Film, den er knapp zehn Jahre später aus diesem fatalen Presseskandal machte. Eine beißende Realsatire über die Faszination der Deutschen für alles was mit der NS-Zeit zu tun hat. Die Große Theatergruppe bringt den Film nun auf die Bühne des AGV.

Öffentliche Generalprobe am 07.03.2024 | 19.30 Uhr | Sie sind herzlich eingeladen.

Premiere  08. März 2024

Weitere Termine: 09. | 10. | 11. März 2024

jeweils 19.30 Uhr | Großer Saal des AGV | Ledererstraße 5 | München

Eintritt frei! Keine Reservierung! Um Spenden wird gebeten

Einführung in das Stück am Sonntag 10. März um 18.30 Uhr im AGV | 3.Stock | Ohne Anmeldung.