Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Anmeldung erforderlich!

„Studentenverbindungen“ – elitär, versoffen und rechts?
Fünf Münchner Verbindungen wollen mit Klischees aufräumen und Dir die Möglichkeit geben, Dir an einem unvergesslichen Abend selbst ein Bild zu machen.

+++ Wer ist eingeladen? +++

Diese Veranstaltung richtet sich an männliche UND weibliche Studierende.

+++ Was kostet das? +++

Nichts

+++ Achtung +++

An jeder Station spendiert die jeweilige Verbindung das erste Bier!

+++ Wie funtioniert das? +++

Der „Erstibummel“ funktioniert ähnlich wie ein Pub-Crawl mit dem einzigen Unterschied, dass man nicht von Bar zu Bar, sondern von Verbindung zu Verbindung zieht. Wir möchten Euch somit die Möglichkeit bieten, Euch verschiedene Verbindungen anzusehen und Vorurteile durch eigene Erfahrungen zu ersetzen.
Die Veranstaltung richtet sich dabei natürlich trotz des Titels an Studentinnen und Studenten jeden Semesters.
Bei ausreichend vielen Teilnehmern werden zu Beginn Gruppen gebildet, die dann jeweils bei verschiedenen Verbindungen starten. Nach ca. 1h wird dann „rotiert“, sprich die Gruppen ziehen zur jeweils nächsten Verbindung weiter.
Auf jedem Verbindungshaus wird es ein kleines Programm geben und Ihr habt überall die Gelegenheit in lockerer und ungezwungener Atmosphäre mit Verbindungsstudentinnen und -studenten ins Gespräch zu kommen.

+++ Treffpunkt +++

Um 18:30 Uhr treffen wir uns alle zentral am Odeonsplatz. Hier findet die Einteilung in Gruppen und die Bändchenvergabe statt.

+++ Wichtig +++

Aufgrund der vorhandenen Kapazitäten können wir nur begrenzt viele Plätze (max. 180) vergeben. Denkt also daran, Euch pünktlich um 19:00 Uhr Euer Bändchen zu sichern. Das ist an diesem Abend Euer Ticket zur Verbindungswelt.

+++ Teilnehmende Verbindungen +++

ADV Selenia
K.B.St.V. Rhaetia
K.D.St.V. Vindelicia
L! Teutonia
AGV München

Wir freuen uns auf einen super Abend mit Euch!

Weitere Informationen unter: Erstibummel.de